Sanierung ehemalige Hofstelle

Landkreis Coburg

Am nicht mehr betriebenen Kleinbauernhof im Landkreis Coburg gruppieren sich Wohnhaus, Scheune mit ehemaligen Stallungen und die Schleppergarage um die zentrale Hoffläche.Die gut 25 m lange Scheune steht an Nord- und Ostseite unmittelbar an den Grundstücksgrenzen und sehr nahe an den Nachbarhäusern. Bei Sanierung der Scheune war der gesamte Brandschutz herzustellen. Das durchgehende Obergeschoss wird über vier große Trichter in Firstmitte – analog den vormaligen Silo-Entlüftern – belichtet.Die Garage erhält ein neues Dach mit PV-Anlage. Die Hoffläche erhält ein Natursteinpflaster und an den offenen Übergängen zu den Straßenflächen geben neue Zäune und Tore dem Hof wieder seinen privaten Charakter zurück.

Das Wohnhaus wird zu einem späteren Zeitpunkt neugestaltet.

Freianlagenplanung:
Eric Dhont, Landschaftsarchitekt, Brüssel und Genf

< >